Hans-Heinrich Ehlen

Mitglied des Niedersächsischen Landtags

Besuchen Sie mich auf Facebook

Besuchen Sie mich auf Facebook:

Aktuelles aus der Region:

zurück

Zevener Zeitung vom 10.08.2016

Zukunftsorientierte Projekte für die Landwirtschaft

CDU Selsingen besucht Algenzuchtanlage in Rockstedt

Im Rahmen ihrer Sommertour hat die CDU Selsingen mit dem Arbeitskreis „Umwelt- Agrarpolitik und Tierschutz“ des CDU Kreisverbandes die Algenzuchtanlage der RO-V-AL GbR in Rockstedt besucht. Dahinter verbirgt sich die Familie Heins, die den Entschluss gefasst hat, neue Wege in der landwirtschaftlichen Produktion zu gehen. Familie Heins entschied sich, neben dem Ackerbau und der Schweinemast in die Erzeugung von Bio-Mikroalgen zu investieren. „Mikroalgen werden aufgrund ihrer positiven Eigenschaften in Bezug auf ihre Fettsäuren und den hohen Nährstoff- und Proteingehalten als Rohstoff der Zukunft betrachtet“, heißt es in einem Schreiben der CDU. Neben der Kosmetik- und der Bioenergiebranche seien Nahrungsmittelhersteller an dem Produkt interessiert. Hierfür produziert Familie Heins. Ihr Rohstoff soll Verwendung finden in der Produktion von Nahrungsergänzungsmitteln. In Bioqualität sei Heins in Deutschland Pionier. Die Vorstellung des neuen Betriebszweiges stieß in der CDU auf großes Interesse, rund 40 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und beeindruckt von den Erläuterungen von Johannes Heins und seinem Sohn Maarten. CDU-Vorsitzender Marco Mohrmann verdeutlichte: „Erfolgreiches Unternehmertum zeichnet sich durch Mut aus. Familie Heins verbindet bewährte landwirtschaftliche Produktion mit einer innovativen Idee, um der nachfolgenden Generation eine Perspektive in der Landwirtschaft zu bieten“. (ZZ/lh)


CDU-Vertreter vor dem Gewächshaus für Mikroalgenproduktion: Reinhard AufdemKamp, Thea Tomforde, Marco Mohrmann, die Betreiber Johannes und Maarten Heins, Hans-Heinrich Ehlen und Harald Hauschild.

 

zurück